Baccarat

 

Grundregeln von Baccarat

Die Grundregeln sind für alle Spiele gleich. Ziel des Spiels ist es, den besten Wert von 9 zu erreichen und damit den Gegner zu besiegen. Jeder Spielteilnehmer (Spieler und Bankier) erhält zunächst zwei oder drei Karten. Der Spieler bekommt immer die erste Karte.

Punto Banco ist ein Glücksspiel. Er hat strenge Regeln für das Ziehen einer dritten Karte sowohl für den Spieler als auch für den Bankier. Zum Spielen dieser Variante sind keine Erfahrung oder spezielle Strategien erforderlich.

In den beiden anderen Versionen gibt es unter bestimmten Bedingungen eine bestimmte Wahl auf beiden Seiten. Sie können das Spiel mit der Erfahrung oder dem Durchschauen Ihres Gegners beeinflussen.

Wert der Karten

Das Ziel des Spiels ist es, die Summe von 9 zu erreichen. In Baccarate werden Sie im Gegensatz zu Blackjack niemals den Endwert überschreiten. Wenn die Summe der Kartenwerte größer als neun ist, wird nur eine Einer-Reihe  berücksichtigt und die Zehner-Reihe irnoriert.

Der Spielverlauf

Es gibt nur drei Wettoptionen in einem Baccarate: Wetten auf den Bankier, auf den Spieler oder auf  Unentschieden.

Am Ende der Wetten gibt der Dealer vier Karten aus - zwei für sich selber und zwei für den Spieler. Wenn die Punktesumme auf einer oder beiden Seiten 8 oder 9 erreicht, handelt es sich um  sogenanntes "Neutral" und keine anderen Karten werden ausgeteilt. Wenn die Punktzahl auf beiden Seiten gleich ist, handelt es sich natürlich um ein Unentschieden.

Wenn ein Spieler zwei Karten mit insgesamt 6 oder 7 bekommt, zieht er keine weitere Karte. Wenn der Bankier auch sechs oder sieben hält, zieht er auch keine weitere Karte. Wenn die Summe seiner Karten 0 bis 5 ist, muss er die dritte Karte ziehen.

Bei insgesamt 0 bis 5 muss auch der Spieler eine weitere Karte ziehen. Der nächste Zug des Bankiers basiert auf der Summe der Karten in seiner Hand. In dieser Situation werden die nächsten Schritte des Bankiers genau bestimmt.

 

Auszahlungen bei Baccarat

 

Die Auszahlung von Baccarat-Gewinnen ist einfach. Wenn Sie auf einen Spieler setzen, werden Sie 1: 1 ausbezahlt.

Wenn Sie auf einen Bankier setzen, erhalten Sie einen Gewinn von 0,95: 1. Das Casino erhält immer eine Provision von 5% auf die gewonnene Bankwette.

Wenn Sie auf ein Unentschieden setzen, beträgt der Gewinn 8: 1.